Zurück zur Übersicht

Die einzigartige Ausstrahlung des dunklen Tonpflasterklinkers „Graphit“ dominiert den „Tour & Taxis-Platz“

Oder: wie ein Tonpflasterklinker als natürliches Produkt mit seiner Umgebung verschmelzen kann

Die einzigartige Ausstrahlung des dunklen Tonpflasterklinkers „Graphit“ dominiert den „Tour & Taxis-Platz“

Projekt

Neugestaltung des verkehrsfreien Platzes vor dem „Königlichem Lager“ 


Auftraggeber

Extensa


Design

Bureau Bas Smets


Tonpflasterklinker

SeptimA Graphit


Verarbeitung

Läuferverband, ingesandet 

Die einzigartige Ausstrahlung des dunklen Tonpflasterklinkers „Graphit“ dominiert den „Tour & Taxis-Platz“
Tour & Taxis ist ein einzigartiger Ort mit einer besonderen Architektur im Herzen der belgischen Hauptstadt. Hier findet man die unterschiedlichsten Mieter, explosive Spektakel, verschiedene Geschäfte, Restaurants für Feinschmecker, Dienstleister und ein Stadtprojekt, das für die ganze Gegend vielversprechend ist.
 
Die erfolgreiche Renovierung des „Königlichen Lagers“, der Lagerhäuser und dem Hôtel de la Poste fand mit dem größten Respekt für das historische Erbe statt.
 
Die einzigartige Ausstrahlung des dunklen Tonpflasterklinkers „Graphit“ dominiert den „Tour & Taxis-Platz“
2015 wurde der verkehrsfreie Platz vor dem Lager ebenfalls mit Tonpflasterklinkern neu angelegt. Die Parkplätze befinden sich unter dem Platz, wodurch seine Ausstrahlung unangetastet bleibt.
 
Bas Smets entschied sich für den dunkel nuancierten Tonpflasterklinker „Septima Graphit“, der in einem schönen Kontrast zu dem authentischen Gebäude aus dem frühen 20.

  

Die einzigartige Ausstrahlung des dunklen Tonpflasterklinkers „Graphit“ dominiert den „Tour & Taxis-Platz“
Jahrhundert steht. Der moderne Charakter dieser natürlichen Pflasterung wird durch den nuancierten Glanz mitbestimmt, der bei der Reflexion des Sonnenlichts sichtbar wird.
 
Die Streifen aus blauem Stein, die die Fläche kreuzen, betonen das Gefühl von Weite, wenn man über den Platz flaniert.
 
Die einzigartige Ausstrahlung des dunklen Tonpflasterklinkers „Graphit“ dominiert den „Tour & Taxis-Platz“
Aber nicht nur der ästhetische Aspekt war bei der Wahl der Tonpflasterklinker entscheidend, sondern auch die Qualität. Da die Tiefgarage sich unter dem Platz befindet, musste man auf die Wasserdurchlässigkeit achten.
 
Die Tonpflasterklinker „Septima Graphit“ bieten den Vorteil, dass sie eine geringe Wassermenge aufnehmen und diese geringe Menge schnell wieder ableiten. 
 

 

Die einzigartige Ausstrahlung des dunklen Tonpflasterklinkers „Graphit“ dominiert den „Tour & Taxis-Platz“

Dem Platz ist ein Teil des Masterplans.